Clever & Smart: Die Asphalt-Safari! - 1972

 

Sammlung: Clever & Smart

Zeichner/Texter: Francisco Ibánez

 

Tom fiel als erstes Clever & Smart ein. Das Heft ‚Asphalt-Safari‘ war eins der Hefte, welches sich neben ‚Felix‘, Micky Maus‘, ‚Fix & Foxi‘ wie auch anderen simpel gestrickten Kinder-Comics, deutlich abhob.

 

Er erzählte, dass er in einen öffentlichen Kinderhort ging. Auch hier hat man schon mit um die 10 Jahren in den 70igern ‚trendy‘ sein wollen. Man hatte in diesem Alter sich von den anderen abheben… nein: die Freunde beeindrucken wollen. Nicht anders als heute. Nur die Möglichkeiten waren viel geringer. Klamotten eher gar nicht.   

„Bisschen Musik vielleicht noch…“, meinte er. „Da waren gerade Les Humphries Singers in“. Er glaubt auch Mungo Jerry und vielleicht die Sweets? …mit Fox on the run? Oder war das vielleicht doch etwas später…

Dann grübelte er vor sich her… aber dann ein kleiner Aufschrei: „Popcorn!“

 

„Genau Andreas. Ich hatte dieses Heft und die Single zum Geburtstag erhalten. Mann… das hatte ich ja ganz vergessen gehabt.“ Er sah befriedigt aus ob der gedanklichen Anstrengung.

„Meine Freunde und ich hatten dann Eierlauf, Würstchenschnappen und Topfschlagen vergessen gehabt und alle gemeinsam das Heft gelesen.“ Die Augen von Tom leuchten. Er war wieder der kleine Junge!

„Und dieses Comic war einfach ‚stark eh‘. Fliegende Kuh. Besoffene Fledermaus. Explosions-niesenden Elefanten. Motorradfahrendes Pferd. Zwei vertrottelte Agenten. Ein schlecht gelaunter autoritärer Chef. Ein  durchgeknallter Wissenschaftler. Aberwitzige Dialoge – ohne Verstand – halt ‚gaga‘. Das war skurril. Das war brüllend komisch. Das war so anders…?! Slapstick vom Feinsten!“

„Das weißt Du alles noch?“

„Wir hatten an diesem Tag einen Mordsspaß. Meine Eltern verstanden die Welt nicht mehr, als sie uns vor Lachen kugelnd und glucksend in meinem Zimmer vorfanden. Keiner meiner Freunde hatten eine Chance vernünftige ganze Sätze zu sprechen, ohne dass sie ins Lachen verfielen. Ich natürlich auch. Jeder steckte den anderen sofort an. Das ging so richtig auf das Zwerchfell.“

Ein breites Grinsen machte sich bei ihm breit. Erinnerte sich dann aber an meine Frage…

 

„Frag mich nicht nach Einzelheiten, Andreas… Aber wir hatten das so oft gelesen. So wie nachkommende Generationen mehrfach Hörspiel-Kassetten anhörten, so lasen wir des Öfteren gute Comics. Und Clever & Smart-Hefte gehörten auf jeden Fall dazu!“

Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Was bisher geschah...
Was bisher geschah...

Youtube-Videos

00 Opening COMICROOM
00 Opening COMICROOM
01 Monitor & Schwenkarm
01 Monitor & Schwenkarm
02 Ordnung muss sein
02 Ordnung muss sein
03 Armlehne & Knetmasse
03 Armlehne & Knetmasse
04 Der COMICROOMReader
04 Der COMICROOMReader
05 Upgrade
05 Upgrade
06 Machbarkeitsstudie
06 Machbarkeitsstudie
07 Unboxing ZBOX
07 Unboxing ZBOX
08 Der PFEILER
08 Der PFEILER
09 Die PLATTFORM
09 Die PLATTFORM
10 Die Hochzeit
10 Die Hochzeit
11 Bookmark Manager
11 Bookmark Manager
12 Starting COMICROOM
12 Starting COMICROOM
13 Das eRegal
13 Das eRegal
14 Duell der Armlehneablagen
14 Duell der Armlehneablagen
15 Nähen & Schneiden
15 Nähen & Schneiden
16 Dachboden-Begehung
16 Dachboden-Begehung
17 Erster Eindruck
17 Erster Eindruck