COMICROOM feiert heute seinen 1. Geburtstag

Ein Jahr genau ist es her, als ich mit Tom gemeinsam die Dokumentation unseres eComic-Projektes am 21. September 2013 hier gestartet habe. Einem Projekt, dass KEINE mobile Lösung für das Lesen von eComics zum Inhalt hat, sondern eine stationäre.

Aus diesem Anlass, wollen wir 10 Lesern unseres wöchentlichen COMICROOM-Blogs etwas schenken…

„Was willst Du denn verschenken, Andreas?“

Lass Dich überraschen…“ sang ich mit einem niederländischen ‚Rudi-Carrel-Akzent*, der überraschenderweise von Tom melodisch im Ansatz erkannt worden ist. Dann fügte ich so nebenbei noch hintenan: „Und eins hab‘ ich auch für Dich!“

„Ok. Ich sehe, du hast Dir schon was überlegt für unseren 'Geburtstag'.“ Tom wirkte für seine Verhältnisse sehr fröhlich. Zu erkennen nur an den leuchtenden Augen. Und wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich ihm jetzt sogar eine freudige Erwartung auf sein Geschenk unterstellen.

 

„Bevor ich dir das Präsent überreiche, lass mich Dir mal ein paar Zahlen aufzeigen…“  Und ich fuhr fort:

„Insgesamt sind von uns in einem Jahr 55 Blogartikel sowie 99 Tweets publiziert worden. Mindestens ein Blog pro Woche.

  • 12 Blogs brauchten wir für die ersten Recherchen, Planung und Definierung unseres Projektes
  • 13 Blogs habe ich für meine handwerklichen und technischen COMICROOM-Themen verwendet
  • 7 Blogs hattest Du inhaltlich beigesteuert, in denen es um unsere Version eines webbasierten eCOMIC-Readers geht.
  • 1 Blog handelt von Deinen Urlaub
  • 7 Videos wurden gedreht und auf YouTube veröffentlicht. Und bei einem Video beanstandete YouTube unberechtigterweise die Verletzung des Urheberrechts bei meiner Wahl einer Musik.
  • 2 Blogs hatten Features unseres kostenfreien Web-Providers JIMDO zum Inhalt
  • 5 Blogs befassten sich mit dem Thema: Comics die uns ‚beeindruckten‘.
  • 1 rein technischer Blog ist durch Anregung eines Kommentars entstanden
  • 3 Downloads wurden angeboten: 1 hilfreiches Batch und 2 Wallpapers.
  • 6 Blogs beschäftigten sich mit einer ‚vermeintlichen‘ Anomalie betreffend der Verwendung einer Raumschiff-Zeichnung. Hinzu kommen noch einige Artikel im Comic-Forum. Hier warte ich übrigens noch auf die Aufklärung durch ALFONZ.“

„Das finde ich beeindruckend, Andreas“

„Moment, Tom. Ich hab‘ da noch was. Wir sind auch auf anderen Webseiten erwähnt/verlinkt:

Ich machte jetzt eine Pause.

Dann schaute ich zu Tom und richtete direkt das Wort an ihn: „Danke Tom für das wirklich sehr inspirationsreiche Jahr. Es hat mir wirklich Spaß gemacht. Ich hoffe das 2. Jahr wird so weiter gehen…“ Dann überreichte ich ihm sein Geschenk.

Als er es auspackte, glaubte ich bei ihm eine Träne im Auge zu entdecken.

„Danke Andreas.“

Der COMICROOM-Ansteckbutton
Der COMICROOM-Ansteckbutton

„Bitte schön. Ich hatte vor einigen Wochen diese Bestellung versuchsweise aufgegeben. Tja… könnte man besser machen…“

Tom fiel mir sogleich ins Wort: „Hey Andreas. Nicht schlecht machen. Die Geste zählt und außerdem: mir gefällt es! Ich werde es anstecken.“ Dabei lächelte er mich an.

Nun war es an mir, die Kurve zum angekündigten Geschenk für 10 unserer Blogleser zu kriegen.

„Ich hatte mir vorgestellt, dass ich 10 dieser Ansteck-Buttons mit Butterfly-Verschluss zu unserem Jahrestag verschenke“

„Coole Idee.“ Meinte Tom. „ Wie willst du die Auswahl treffen?“

 

„Ganz einfach: die ersten 10 Anfragen, die bei mir per Mail eingehen, erhalten diesen unseren COMICROOM-Button“

„Also…“ so richte ich mich an Euch Blogleser.

„Die ersten 10 Mails die bei mir eingehen, erhalten kostenfrei einen COMICROOM-Ansteck-Button zugesendet.

Folgende Angaben müssen aufgeführt sein:

  • Vorname Name
  • Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land)
  • Ggf. Einen Nickname (z.B. von Facebook, Twitter o.a.), den ich dann als Empfänger in COMICROOM und Facebook veröffentlichen darf. Denn ich möchte die Empfänger danach publizieren.“

Bitte sendet die Mail an andreas.mueller.041@googlemail.com
Tom sah mich an. „Gute Idee. Hast Du heute noch was vor?“

„Nö“

„Dann komm. Ich lad‘ Dich zur Feier des Tages in unserem Pub ein.“

 

Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Was bisher geschah...
Was bisher geschah...

Youtube-Videos

00 Opening COMICROOM
00 Opening COMICROOM
01 Monitor & Schwenkarm
01 Monitor & Schwenkarm
02 Ordnung muss sein
02 Ordnung muss sein
03 Armlehne & Knetmasse
03 Armlehne & Knetmasse
04 Der COMICROOMReader
04 Der COMICROOMReader
05 Upgrade
05 Upgrade
06 Machbarkeitsstudie
06 Machbarkeitsstudie
07 Unboxing ZBOX
07 Unboxing ZBOX
08 Der PFEILER
08 Der PFEILER
09 Die PLATTFORM
09 Die PLATTFORM
10 Die Hochzeit
10 Die Hochzeit
11 Bookmark Manager
11 Bookmark Manager
12 Starting COMICROOM
12 Starting COMICROOM
13 Das eRegal
13 Das eRegal
14 Duell der Armlehneablagen
14 Duell der Armlehneablagen
15 Nähen & Schneiden
15 Nähen & Schneiden
16 Dachboden-Begehung
16 Dachboden-Begehung
17 Erster Eindruck
17 Erster Eindruck