Ich brauch‘ Platz für unseren COMICROOM!

Eben mal schnell den Bauplan umsetzen…? Das geht natürlich nicht! Zunächst müssen einige Bedingungen geschaffen werden: (a) Platz in meinem Arbeitszimmer schaffen. (b) Werkzeuge zusammensuchen. (c) Fehlende im Baumarkt einkaufen. Achja: Und (d) die Baumaterialien brauch‘ ich ja auch noch….  

Ich rief Tom an. Wir werden uns morgen nicht treffen können. Meine Einkaufs- und To-Do-Liste ließen das einfach nicht zu. So vertröstete ich ihn auf die nächste Woche.

Mein Arbeitszimmer war nicht als Bastelwerkstatt  konzipiert. Es gab keine Werkbank, Kein Bohrständer, nichts. Nicht mal Platz ;-)

Eine Ecke musste ich mir also Freiräumen. Ein 2x2m großer Raum musste mir nach meinen Aufräum-Aktivitäten zur freien Verfügung stehen: Der erforderliche Platz zum Werken!

 

Ich setzte mich zunächst an meinen Schreibtisch mit Blick auf die kleine Bastelecke, die es noch werden soll. Auf einen Zettel schrieb ich die Einkaufsliste für die benötigten Materialien zusammen:

  • Ein 70cm langes 10x10cm Kantholz
  • Zwei Holzplatten. Jeweils in den Maßen von 130x120cm und einer Dicke von 2,8cm.
  • Für die gleiche Fläche 2cm dickes Styropor…
  • …und auch einen entsprechen großen Teppich
  • Styroporkleber
  • Einen Schalter und zwei Steckdosen. Alles in der Ausführung für den Unterputz Einbau
  • Schrumpfschlauch
  • 2 Plattenverbinder

Genügend Stromkabel (NYM 3x1,5²) hatte ich noch im Keller liegen. Auch einige Hohlwanddosen und Kabelschellen sowie Lüsterklemmen fand ich dort noch. Die Winkel für die Montage des PFEILERS auf der PLATTFORM und die dafür benötigten Befestigungsschrauben konnte ich von meiner ersten Machbarkeitsstudie wiederverwenden.

 

Dann musste ich noch meine Werkzeuge prüfen. Was werde ich brauchen?

  • Natürlich eine Bohrmaschine und diverse Holzbohrer
  • Einen Dosenfräser (Ich hatte nur einen Hohlwanddosenbohrer – der sollte reichen)
  • Einen Stechbeitel und Hammer
  • Einen Japanspachtel
  • Diverse Zangen, wie einen Seitenschneider und eine Abisolierzange
  • Elektromessgerät
  • Einen Lötkolben samt Zinn
  • Einen 35mm Holzfräskopf (‚Forstnerbohrer‘)
  • Und den ‚sehr langen‘ Bohrer

Die letzten beiden Werkzeuge musste ich noch einkaufen. Alles andere fand ich in meinem Werkzeugkoffer.

 

Mit diesen beiden Listen werde ich nächste Woche shoppen gehen… Am Samstag musste ich mir aber erstmal Platz schaffen.

Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Was bisher geschah...
Was bisher geschah...

Youtube-Videos

00 Opening COMICROOM
00 Opening COMICROOM
01 Monitor & Schwenkarm
01 Monitor & Schwenkarm
02 Ordnung muss sein
02 Ordnung muss sein
03 Armlehne & Knetmasse
03 Armlehne & Knetmasse
04 Der COMICROOMReader
04 Der COMICROOMReader
05 Upgrade
05 Upgrade
06 Machbarkeitsstudie
06 Machbarkeitsstudie
07 Unboxing ZBOX
07 Unboxing ZBOX
08 Der PFEILER
08 Der PFEILER
09 Die PLATTFORM
09 Die PLATTFORM
10 Die Hochzeit
10 Die Hochzeit
11 Bookmark Manager
11 Bookmark Manager
12 Starting COMICROOM
12 Starting COMICROOM
13 Das eRegal
13 Das eRegal
14 Duell der Armlehneablagen
14 Duell der Armlehneablagen
15 Nähen & Schneiden
15 Nähen & Schneiden
16 Dachboden-Begehung
16 Dachboden-Begehung
17 Erster Eindruck
17 Erster Eindruck