Ein erster Vergleich der Armlehnenauflagen

Tom hatte mir bei unserem letzten Treffen eine Empfehlung mitgegeben: Ein kurzes Video, in dem ich beide Varianten unserer Armlehnenauflagen –Ablage für Pad, Smartphone oder Trackball- für unseren COMICROOM miteinander vergleiche. Ich fand die Idee gut, doch zunächst nahm unser Gespräch einen unerwarteten Verlauf…

Tom las meinen Artikel von letzter Woche. Er fragte mich: „Ist mit der Armlehnenauflage wirklich Schluss mit unserem Projekt?“ Etwas Wehmut lag in seiner Stimme.

„Ich weiß noch nicht“, erwiderte ich ihm. „Alle unsere Anforderungen aus den ersten Wochen des Jahres 2013 haben wir eigentlich erfüllt…“ Ich machte eine kurze Pause, „…aber ich habe schon wieder neue Ideen.“

„Das macht mich neugierig, Andreas.“

Meine Erklärung war: „Ich war sehr verblüfft, welche Eingebungen sich mir während unseres Projektes offenbarten.“

„Interessante Formulierung…“ Eine augenzwinkernde Bemerkung von Tom. „Wie meinst du das aber?“

„Oft hatten sich mir schon beim Bauen einige Verbesserungen angedeutet, die ich mir gleich aufschrieb bzw. skizzierte.“

„Zum Beispiel…“

„Beim Bau der Plattform fielen mir Optimierungsmöglichkeiten auf. Und auch für den Pfeiler ergaben sich Verbesserungspotentiale.“

„Willst du mir mehr davon erzählen?“

„Noch nicht“, erwiderte ich. „Aber letzte Woche sprachen wir ja schon über eine meiner Optimierungen… Nämlich die, bei der Armlehnenauflage.“ 

Die beiden Varianten unserer Armlehnen-Ablage im direkten Vergleich
Die beiden Varianten unserer Armlehnen-Ablage im direkten Vergleich

„Das ist korrekt.“ Tom dachte kurz nach und meinte dann überraschend: „Wenn die Optimierungen der anderen Komponenten so eindrucksvoll werden, wie diese hier…“ dabei zeigte er auf die schwarze Armlehnenauflage, „…dann würde ich mich sehr freuen, Dich weiterhin bei einer Fortführung des Projektes COMICROOM begleiten zu dürfen.“

Wow. Das war mal eine Ansage. Ich konnte nur ein „Danke“ und „Ok“ von mir geben. Dann wechselte ich sogleich zu unserem eigentlichen Thema: Die Armlehnenauflage…

 „Lass uns bitte heute die Vor- und Nachteile erörtern. Daraus ergibt sich dann die Storyline für den Film, den ich dann zur nächsten Woche ins Netz stellen kann.“

Tom nickte nur kurz verstehend. „Ok. So machen wir es, Andreas.“

Zwischen uns entspann sich eine lebhafte und lange Diskussion. Anschließend bewerteten wir die Eigenschaften und fassten unser Ergebnis in folgender Tabelle zusammen:

Die Duelle Spalte 1 Spalte 2
Flexibilität - Anpassungsfähigkeit
L
J J
Stabilität – auf der Armlehne
J J J
Unterstützende Sesselarmlehnen
J
J J
Material - Langlebigkeit
L
J J
Gewicht
L
J
Verschiedene Farben
J J
J
waschbar
L
J
abwischbar
J
L
Verwendbarkeit für Pad / Smartphone / Trackball
J / J / J
J / J / J
Stabilität – Fallhöhe 
L
J J J
Weitere Einsatzgebiete
L
J
Spaßfaktor bei der Herstellung
J J J
J J J

„Und nächste Woche das Video?“

„Mal sehen..., Tom.“

Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Was bisher geschah...
Was bisher geschah...

Youtube-Videos

00 Opening COMICROOM
00 Opening COMICROOM
01 Monitor & Schwenkarm
01 Monitor & Schwenkarm
02 Ordnung muss sein
02 Ordnung muss sein
03 Armlehne & Knetmasse
03 Armlehne & Knetmasse
04 Der COMICROOMReader
04 Der COMICROOMReader
05 Upgrade
05 Upgrade
06 Machbarkeitsstudie
06 Machbarkeitsstudie
07 Unboxing ZBOX
07 Unboxing ZBOX
08 Der PFEILER
08 Der PFEILER
09 Die PLATTFORM
09 Die PLATTFORM
10 Die Hochzeit
10 Die Hochzeit
11 Bookmark Manager
11 Bookmark Manager
12 Starting COMICROOM
12 Starting COMICROOM
13 Das eRegal
13 Das eRegal
14 Duell der Armlehneablagen
14 Duell der Armlehneablagen
15 Nähen & Schneiden
15 Nähen & Schneiden
16 Dachboden-Begehung
16 Dachboden-Begehung
17 Erster Eindruck
17 Erster Eindruck