"Verrat mir dein 'schwarzes' Geheimnis!"

Tom wollte von mir die Aufklärung über meine Armlehneablage ‚Black‘ bekommen: Wie war es mir gelungen ein derart biegsames und leichtes ‚Kissen‘ zu realisieren…?

Tom hatte sich den Film letzte Woche angeschaut. Er war von meinen filmischen Künsten nicht wirklich begeistert… aber als Teil unserer Projektdokumentation COMICROOM vollkommen ausreichend.

„Die neue Armlehneablage ist wirklich sehr gut.“ Dann beugte er sich zu mir vor und sprach: „Ich bin neugierig. Erklär mir bitte das Geheimnis seines Innenlebens.“

„Gerne.“ Antwortete ich ihm und legte beide Armlehneablagen ‚Fimoair‘ und ‚Black‘ auf den Tisch. „Dieses hier“, ich nahm das ‚Fimoair‘ in die Hand, gab mir den initialen Funken.“ Dazu zeigte ich ihm nochmals Fotos aus dessen Entstehungsprozess. „Schau mal her…“ 

„Du willst mich auf das Metallteil hinweisen, Andreas?“

„Genau!“, bestätigte ich ihm. „Es musste doch möglich sein, etwas anderes als Fimoair für die Ummantelung zu verwenden. Etwas, was ein nachträgliches Formen zulässt!“

„Was hast du verwendet?“

„Filz.“

„Filz?“ Tom grübelte.

„Genau. Ich hatte 3mm dicken Filz bei meiner Frau gefunden. Ich schnitt mir zwei rechteckige Stücke zurecht. Etwas größer als das Drahtgeflecht…“

„Und dann hast du ‚auf‘ und ‚unter‘ dem Drahtgeflecht den Filz angeklebt…“

„Nein, Tom.“

„Nein?“ Tom war etwas ratlos. Dann fiel ihm wohl ein Teil des Films wieder ein, bei dem das Innenleben kurz zu sehen war. „Was war denn dieses weiße Etwas?“

„Das war Frischhaltefolie!“

„Wie bitte?“

„Frischhaltefolie!“

„Ich hatte Dich schon verstanden, Andreas. Aber was soll denn… ?“ Er sprach nicht weiter. Ihm schien in diesem Moment das Offensichtliche aufgefallen zu sein.

Ich bestätigte ihm seinen unausgesprochenen Gedanken: „Genau Tom. Ich habe praktisch zwei Filzstücke mit dem Drahtgeflecht als Belag zu einem Sandwich gestapelt. Statt es zu verkleben, nahm ich mir eine Rolle handelsübliche Frischhaltefolie und wickelte mein Sandwich ein.“

Er nahm die Armlehneablage ‚Black’ vom Tisch. Drehte es in den Händen. Fand den Klettverschluss und öffnete ihn. Heraus zog er das Innenleben.

„Interessant.“ Mehr sagte er nicht.

„Der Vorteil gegenüber einer Verklebung ist die, dass der Filz gegen Durchnässung geschützt ist.“

In der anderen Hand hielt er den Überzug in der Hand. „Jeans?“

„Ja. Schwarzer Jeansstoff. Den hatte mir meine Frau zur Verfügung gestellt.“

Ich hangelte mich durch meine Verzeichnisstrukturen auf dem Rechner und fand meine Skizze zu dieser Armlehneablage. Ich zeigte sie Tom.

Skizze der Armlehneablage
Skizze der Armlehneablage

„Sehr einfach und doch recht pfiffig.“

Na für so ein Kompliment konnte ich mich nur bedanken und tat es dann auch: „Danke Tom.“

„Dann hast Deine Frau gefragt, ob sie die Tasche für dein Sandwich nähen könnte…?“

Aber Tom…“ Ich gab mir viel Mühe meine Entrüstung deutlich zum Ausdruck zu bringen. „Ich habe mir von meiner Frau erklären lassen, wie eine Nähmaschine funktioniert. Sie gab mir auch gleich ein paar Tipps, wie ich selbst als Anfänger schnell zu einem Ergebnis kommen würde.“

„Wie? Du hast das selber genäht!“ Naja. So überrascht hätte er das nicht sagen müssen.

„Genau.“

„Das hätte ich ja gerne mal gesehen, Andreas.“

„Das kannst du nächste Woche. Dann stell ich den Film ein, wie diese Armlehneablage entstanden ist. Der Spaßfaktor: "Schneiden & Nähen“

Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Was bisher geschah...
Was bisher geschah...

Youtube-Videos

00 Opening COMICROOM
00 Opening COMICROOM
01 Monitor & Schwenkarm
01 Monitor & Schwenkarm
02 Ordnung muss sein
02 Ordnung muss sein
03 Armlehne & Knetmasse
03 Armlehne & Knetmasse
04 Der COMICROOMReader
04 Der COMICROOMReader
05 Upgrade
05 Upgrade
06 Machbarkeitsstudie
06 Machbarkeitsstudie
07 Unboxing ZBOX
07 Unboxing ZBOX
08 Der PFEILER
08 Der PFEILER
09 Die PLATTFORM
09 Die PLATTFORM
10 Die Hochzeit
10 Die Hochzeit
11 Bookmark Manager
11 Bookmark Manager
12 Starting COMICROOM
12 Starting COMICROOM
13 Das eRegal
13 Das eRegal
14 Duell der Armlehneablagen
14 Duell der Armlehneablagen
15 Nähen & Schneiden
15 Nähen & Schneiden
16 Dachboden-Begehung
16 Dachboden-Begehung
17 Erster Eindruck
17 Erster Eindruck