Orientierung im Raum

Vorteile meiner neuen Werkstatt: Sehr viel Platz. Keine Miete. Werkzeuge & Baumaterialien verfügbar. Nachteile: Sehr viel Gerümpel. Keine Heizung. Zwei Stunden Autofahrt. Dachboden ist nicht gedämmt.

Bin am Wochenende wieder hingefahren. Mein Vorsatz: Gerümpel, Baumaterialien und Werkzeuge sondieren, ein bisschen aufräumen und einen Grundriss skizzieren.

 

Als ich dann auf der letzten Stufe zu meiner angehenden Werkstatt stand, ließ ich meinen Blick durch den Raum schweifen. Meine Einschätzung nach wenigen Minuten: Das wird sicherlich einige Wochen dauern, bis ich mir einen Teilbereich freigeräumt habe, um überhaupt mit meinem Prototypen COMICROOM starten zu können.

 

War meine Entscheidung richtig? Zweifel nagte an mir – aber nicht lange. Als ich den Grundriss skizzierte, schwanden diese ganz schnell. Die riesige Fläche war einfach unbezahlbar. …Und ich bekomme sie für umsonst! J

Der skizzierte Grunriss des Dachbodens
Der skizzierte Grunriss des Dachbodens

Der Hinweis ‚Bad/Küche‘ im Grundriss verweist auf einen abgetrennten Raum hin. Hier sind schon Wände mit Fermacellplatten aufgestellt. Es sollte mal ein Badezimmer werden. Auch eine Küchenzeile sollte auf der Rückseite Platz finden. Aber die  Bauarbeiten sind schon vor einigen Jahren eingestellt. Das ganze hinterlässt bei mir den Eindruck einer halbfertigen Baustelle.

 

Insgesamt errechnete ich also rund 150m². Wow!

 

Ok - Durch die Dachschräge können einige m² nicht genutzt werden. Somit skizzierte ich einen Schnitt durch das Dach, in der ich die ermittelten Höhen eintrug. Insgesamt rund 4m. Dann zeichnete ich einen Trempel ein. Den berechne ich mal mit einer Höhe von 1,10m. 

Ein Schnitt durch den Dachboden
Ein Schnitt durch den Dachboden

Meine Motivation stieg. Hier kann ich mich wirklich frei entfalten… wenn das Gerümpel dies zuließe…

Ich begann mit den ersten Aufräumarbeiten.

 

Am Sonntagmittag beendete ich meine Arbeit. Bevor ich wieder zurückfuhr, machte ich noch einige Fotos vom aktuellen Stand… von meinem Wirken sieht man auf den ersten Blick nicht viel…

Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Ein 'Roir' aus dem Jahre 1993
Was bisher geschah...
Was bisher geschah...

Youtube-Videos

00 Opening COMICROOM
00 Opening COMICROOM
01 Monitor & Schwenkarm
01 Monitor & Schwenkarm
02 Ordnung muss sein
02 Ordnung muss sein
03 Armlehne & Knetmasse
03 Armlehne & Knetmasse
04 Der COMICROOMReader
04 Der COMICROOMReader
05 Upgrade
05 Upgrade
06 Machbarkeitsstudie
06 Machbarkeitsstudie
07 Unboxing ZBOX
07 Unboxing ZBOX
08 Der PFEILER
08 Der PFEILER
09 Die PLATTFORM
09 Die PLATTFORM
10 Die Hochzeit
10 Die Hochzeit
11 Bookmark Manager
11 Bookmark Manager
12 Starting COMICROOM
12 Starting COMICROOM
13 Das eRegal
13 Das eRegal
14 Duell der Armlehneablagen
14 Duell der Armlehneablagen
15 Nähen & Schneiden
15 Nähen & Schneiden
16 Dachboden-Begehung
16 Dachboden-Begehung
17 Erster Eindruck
17 Erster Eindruck